Über uns

Andrea mit Pickwick Amely

Heiko mit Bulldogman´s Imago und Iron

Unsere erste Bulldogge

Meine Frau die doch nie einen besonderen Draht zu Hunden hatte, verliebte sich in die Helga (englische Bulldogge) einem Maskottchen einer Frühstückssendung von Sat1. Grund dafür war sicher die Bodenständigkeit und ausgeprägte Gelassenheit die sie während der Sendungen immer ausstrahlte. Merkmale die man bei herkömmlichen Hunden nicht erwarten würde.

Eines Tages meinte Andrea so einen Hund wünsche ich mir und obwohl sie eigentlich immer Angst vor Hunden hatte beschlossen wir uns Informationen über diese Rasse zu besorgen.

Als Leitfaden und Ratgeber für das zukünftige Familienmitglied nutzten wir das Buch „English Bulldog“ von Imelda Angehrn. In diesem stand, auf für uns verständliche Art geschrieben, auf was man beim Bulldogkauf achten solle.

Einige Zeit später waren wir dann stolze Besitzer eines kleinen Englisch Bulldogrüden namens „Amboss“. Dieser entsprach dem was wir aus dem Buch entnommen hatten. Amboss hatte eine längere gerade Rute, etwas mehr Nase und war von seinem Wesen ein wunderbarer Hund.

Später wurde er Vater der ersten in Deutschland geborenden Continental Bulldogs. Er wurde in der Schweiz (SKG) zur Zucht von Continental Bulldogs zugelassen.


Buffalo´s Amboss (*2003 – †2013)

Im Gedenken an unsere geliebte Haja, unsere erste Continental Bulldog Hündin.

Pickwick Haja (*2005 – †2017)